Kyuprüfung als Jahresauftakt 2022

12.03.2022 | Mario Machill

Am 4.März startete unser 1. größeres sportliches Highlight für das Jahr 2022, die Kyuprüfung. 13 Teilnehmer unseres Vereins hatten sich intensiv unter Anleitung ihrer Trainer Dietmar, Robert, Alex, Stefan, Mario, Khaled und Ronald vorbereitet. Dabei fiel die Vorbereitungsphase unserer 3 Anfänger: Fabio, Pit und Welf mit dem Eintritt erst im Jahr 2022 sehr kurz aus. Das Publikum, unsere noch ungraduierten Anfänger, sowie die Eltern und Verwandten auf den Rängen verfolgten angespannt die Demonstrationen. Sogar ein Vorhang kam hier mit ins Spiel, der das Ganze eröffnete. Konzentriert führten unsere Judoka ihr Programm vor. Hervorzuheben waren die gut demonstrierten Ukemis aller Teilnehmer. Am Ende erfüllten alle Prüflinge die praktischen und theoretischen Anforderungen für den nächsthöheren Kyugrad. Hervorzuheben die sehr guten Stand- und Bodentechniken von Benjamin einschließlich der KATA, das praxistaugliche Randori von Tim, der sich nicht schonte und die sinnvollen Bodenanwendungen von Nikolas.

Diese Sportler erreichten den neuen Kyugrad:

 

8. Kyu

Fabio Kuhlee

Pit Brechel

Welf Pohling

Leni Sebastian

Linus Sebastian

7. Kyu

Albert Dzialek

6. Kyu

Lennox Vogt

5. Kyu

Adam Chertaev

Elias Hänzka

4. Kyu

Sunny Seemann

3. Kyu

Benamin Arlt

Tim Brechel

Nikolas Liermann

2. Kyu

2. Kyu


Drucken